Übersicht

Publikationen

Reduzierung der Landschaftsumlage entlastet geplanten Kreishaushalt

Am 28. Januar wurde der Haushalt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit einem Volumen von rd. 3,3 Milliarden Euro von den Mitgliedern der Landschaftsversammlung beschlossen. Die Gestaltungsmehrheit von CDU- und SPD-Fraktion hat den von der Verwaltung vorgeschlagenen Umlagehebesatz von 16,8 Prozent…

Rettungswache Olpe soll verlegt werden

„Nun ist gutachterlich belegt, dass die Hilfsfrist in weiten Teilen des Kreises Olpe vom Rettungsdienst nicht eingehalten wird“, teilt Fraktionsvorsitzender Thomas Förderer mit. Und weiter erklärt er für die SPD-Kreistagsfraktion:„Nachdem die Verwaltung über Jahre dieses Problem heruntergespielt hat und…

Nun doch Gesamtkonzept für den Breitbandausbau im Kreis Olpe

„Die Kreisverwaltung hat eine 180-Grad-Wende beim Breitbandausbau gemacht“, erklärt Volker Hennecke, stellv. Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Es sei schon ein seltener Vorgang, dass die Verwaltung und die SPD-Fraktion zwei unterschiedliche Beschlussvorschläge in den Fachausschuss einbringen und die Verwaltung ihren eigenen Vorschlag…

Breitbandausbau: „dringender Handlungsbedarf“

Volker Hennecke, stellv. Fraktionsvorsitzender Der Kreis Olpe benötigt schnellstmöglich eine gute Breitbandversorgung, fordert die SPD-Kreistagsfraktion in einer Pressemitteilung. „In den kreisangehörigen Städten ist schon einiges erreicht worden, dennoch hat der Kreis Olpe im Vergleich mit den anderen südwestfälischen Kreisen…

SPD-Kreistagsfraktion startet Initiative zum neuen Nahverkehrsplan

Thomas Förderer, Fraktionsvorsitzender Mit einer Eingabe an den Zweckverband Westfalen-Süd (ZWS) stellt die SPD-Kreistagsfraktion Olpe erste Anforderungen an die Fortschreibung des Nahverkehrsplans zum Busverkehr. „Der öffentliche Personennahverkehr ist ein wichtiger Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge und der Kreis hat eine…

60 Mio. Euro flossen vom LWL in den Kreis Olpe

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat im Haushaltsjahr 2014 rund 60,2 Mill. Euro (2013: 57,7 Mill. Euro) im Kreis Olpe ausgegeben. Mit dem größten Teil dieser Summe wurden behinderte und pflegebedürftige Menschen unterstützt. Das erklärten die LWL-Abgeordneten des Kreises in der…

SPD-Kreistagsfraktion in Klausur

Zu einer zweitägigen Klausurtagung trafen sich die SPD-Kreistagsmitglieder und sachkundige Bürger am vergangenen Wochenende im Hotel Schweinsberg in Langenei. Im Mittelpunkt standen Fragen um den rund. 180 Mio. Euro schweren Kreishaushalt, der Ende März 2015 verabschiedet werden soll. Die Planungszahlen…

SPD spricht sich gegen teure Jubiläumsveranstaltung des Kreises aus

Die SPD-Fraktion spricht sich einstimmig gegen die Durchführung einer kostenträchtigen Jubiläumsveranstaltung zum 200-jährigen Bestehen des Kreises Olpe im Jahre 2017 aus. Das Jubiläum könne auch billiger und bürgernäher begangen werden. Zum Hintergrund: Dem Kreistag liegt eine Vorlage der Verwaltung vor,…

SPD-Fraktion im Regionalrat stellt sich Fragen der Kommunalpolitiker

v.l.: Thomas Förderer (KT), Andreas Reinéry (BM Kirchhundem), Tobias Brömme (Drolshagen), Renate Kraume (Kirchhundem), Hans Walter Schneider (Regionalrat), Alberto Zulkowski (Attendorn), Bernd Banschkus (Regionalrat und KT), Stephan Niederschlag (Wenden) Auf Einladung der SPD-Kreistagsfraktion stellte sich der Vorsitzende der SPD-Fraktion…

SPD: Beschluss zum Schülerticket rechtswidrig

Zur Ablehnung des SPD-Antrags zur Ausweitung des Schülertickets auf alle Schüler/innen aus dem Kreis Olpe hat die SPD-Kreistagsfraktion jetzt einen Brief an Landrat Frank Beckehoff geschrieben. Fraktionsvorsitzender Thomas Förderer bezeichnet dies als "rechtswidrig", da der Kreistagsbeschluss gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz verstoße.

Schüler zweiter Klasse

Thomas Gosmann und Thomas Förderer Alle profitieren von der Einführung des kostenlosen Schülertickets. Wirklich alle? Für 142 Kinder aus dem Stadtgebiet Drolshagen, die tagtäglich Schulen außerhalb des Kreisgebietes – vornehmlich die Gesamtschule in Eckenhagen – besuchen, gilt dies nicht.

SPD kritisiert CDU-Haltung zu ehrenamtlichen Landschaftsberatern

Volker Hennecke, umweltpolitischer Sprecher Es ist nicht nachvollziehbar, dass sich die CDU-Kreistagsfraktion in der letzten Kreisausschusssitzung gegen ehrenamtliche Landschaftsberater ausgesprochen hat“, erklärt Thomas Gosmann, SPD-Kreistagsmitglied und Vorsitzender des Umweltausschusses des Kreises Olpe. Noch im Februar habe der Umwelt- und…

SPD-Kreistagsfraktion verabschiedete ihre ausgeschiedenen Mitglieder

Die ausgeschiedenen KT-Mitglieder Sabine Borchers, Georg Ewers, Gisela Lehwald, Helga Schmitz (vorne, v. li.). Dahinter die die „alten“ Mitglieder der SPD-Fraktion. Die SPD-Kreistagsfraktion verabschiedete jetzt ihre ausgeschiedenen Mitglieder im Rahmen einer zünftigen Grillparty auf der „Figgen-Hütte“ in Heinsberg. Dazu…

SPD-Kreistagsfraktion wählte Vorstand

vorne (v.l.): Thomas Förderer, Renate Kraume, Volker Hennecke; hintere Reihe (v.l.): Hildegund Hennrichs, Daniel Gerk, Bernd Banschkus, Christin-Marie Stamm, Robert Kirchner-Quehl, Jörg Grabowsky, Thomas Gosmann, Ulrich Eickmeier Die neu gewählten SPD-Kreistagsmitglieder kamen jetzt zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Rückblickend…

„Erhalt des Landesstraßennetzes hat weiter Vorrang“

Zum Erhaltungsprogramm für die Landesstraßen in Nordrhein-Westfalen erklärt das Mitglied des Regionalrates Arnsberg Bernd Banschkus (SPD):„Der Zustand unserer Landesstraßen ist an vielen Stellen besorgniserregend. Deshalb hat der Erhalt auch weiterhin Vorrang vor dem Neubau. Dies macht das Erhaltungsprogramm der…

Informationen zum Kreishaushalt vorenthalten

Zum Kreishaushalt 2014 erklärt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Thomas Förderer: "Den Oppositionsfraktionen im Kreistag wurden wichtige Informationen zum Kreishaushalt 2014 vorenthalten. Die CDU-Fraktion hat die „gute Nachricht“, dass sich durch eine Verbesserung des Haushaltsergebnisses aus 2013 die bisher geplante Kreisumlage…

SPD widerspricht der geplanten Erhöhung der Kreisumlage

Der Produktplanentwurf des Kreises sieht eine Erhöhung der Kreisumlage im Jahre 2014 in Höhe von 600.000 € gegenüber 2013 vor. Dies wird die SPD-Kreistagsfraktion nicht mittragen. „Sollten sich keine Verbesserungen im Jahresergebnis 2013 ergeben, dann werden wir beantragen, diesen Betrag…